Der Filmdigitalisierer FS50B von Waygate Technologies wurde für hohe Leistung bei der Digitalisierung von Filmen entwickelt und liefert hervorragende Qualität bei hohem Durchsatz. Das Stahlgehäuse eignet sich ideal für die rauen Industrieumgebungen bei ZfP-Anwendungen. Es können sämtliche Standardfilmformate bis zu einer Breite von 35 cm und ohne Längenbegrenzung mit einer Auflösung zwischen 50 µm und 500 µm digitalisiert werden. Der FS50B ist nach wie vor der erste und einzige Digitalisierer auf dem Markt, der den gesamten Dichtebereich in einem Scan mit der nötigen Kontrastempfindlichkeit gemäß Klasse DS nach EN 14096-2 abdeckt.

Auch nach der Änderung unseres Namens von GE Inspection Technologies zu Waygate Technologies sind wir nach wie vor ein Weltmarktführer in ZfP-Lösungen und können auf über 125 Jahre Erfahrung in der Sicherung von Qualität, Sicherheit und Produktivität zurückgreifen.

Produktmerkmale
Vorteile des Scannens von Röntgenfilmen
  • Gesteigerte Produktivität durch höhere Scangeschwindigkeiten
  • Einstellbare Scangeschwindigkeit mit möglicher Segmentierung
  • Hohe Genauigkeit und Erkennung durch hohe Scanauflösung
  • Insbesondere geeignet für die Inspektion von Bauteilen mit verschiedenen Dicken und aus Verbundwerkstoffen
  • Ausgabe: Bilder mit 12, 14 und 16 Bit
  • In Kombination mit der Software Rhythm und Flash! ideal für die prozessintegrierte Inspektion von Rohrleitungen in verschiedenen Industrien
  • Spezielles System für die zerstörungsfreie Prüfung (ZfP)
  • Erfüllt die Anforderungen von Filmdigitalisierern der Klasse DS gemäß EN 14096-2 (unabhängiges Zertifikat)
Mit einem Experten sprechen

Wenden Sie sich an einen Experten von Waygate Technologies.


Kontaktieren Sie einen Experten.

Ihre Anfrage wurde übermittelt.
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ein Spezialist wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.