Ultraschall-Wanddickenmessgerät der DMS Go+ Serie
Image
DMS GO+ handheld thickness gauge

 

Die A-Bild-Wanddickenmessgeräte der DMS Go+ Serie liefern genaue, zuverlässige und umfassende Messwerte in verschiedenen Anwendungen und Umgebungen. Alle drei Modelle – DMS Go+ BasicDMS Go+ und DMS Go+ Advanced – lassen sich intuitiv und einfach über Pfeiltasten bedienen und sind für einfache A-Bild-Überprüfungen über B-Bilder bis hin zu vollständiger Datenerfassung einsetzbar. Die drei Wanddickenmessgeräte lassen sich leicht mit zusätzlichen Funktionen aufrüsten. So entsteht ein leistungsstarkes und flexibles ZfP-Gerät, das Ihre Anforderungen in Bezug auf die Messung der restwanddicke erfüllt. Die DMS Go+ Serie nutzt die gleiche Betriebsplattform und Hardware wie die hochmodernen, tragbaren Prüfgeräte der USM Go+ Serie. So können Sie ein A-Bild-Wanddickenmessgerät und ein vollwertiges Prüfgerät in einem leistungsstarken und flexiblen Instrument kombinieren.

 

 

Auch nach der Änderung unseres Namens von GE Inspection Technologies zu Waygate Technologies sind wir nach wie vor ein Weltmarktführer in ZfP-Lösungen und können auf über 125 Jahre Erfahrung in der Sicherung von Qualität, Sicherheit und Produktivität zurückgreifen.



Merkmale des DMS Go+
Flexible Leistung
  • Ergonomisches Design für einfache Bedienung
  • Leistungsstarke Wanddickenmessung
  • Datenspeicher mit großer Kapazität und Kompatibilität mit leistungsstarken Datenverwaltungssystemen
  • Intuitive Pfeiltasten zur positiven digitalen Steuerung der Parameter
  • Umschaltfunktion ermöglicht die Bedienung durch Links- und Rechtshänder
  • Anzeige im Hoch- oder Querformat je nach Benutzerpräferenz
  • Großes und ergonomisch gestaltetes 800x480-Pixel-Display zur Schonung der Augen, kann für optimale Sichtbarkeit an verschiedene Lichtverhältnisse angepasst werden
  • Geringe Größe, geringes Gewicht (870 g), robuste Konstruktion gemäß IP67 für den Betrieb in rauen Umgebungen
  • Automatische Verstärkungsregelung für hervorragende Wiederholbarkeit und Korrosionsüberwachung
Hochmoderne Technologie
  • Integrierte Temperaturkompensation für genaue Messungen bis zu 540 °C*
  • Speichern und Laden von Parametersätzen für den einfachen Abruf und Wiederholbarkeit von Inspektion zu Inspektion
  • Integrierter Datenspeicher mit der Kapazität für Tausende Wanddickenmessungen, mit Speicherung von A-Bild-, B-Bild- und MicroGrid-Anlagen*. Die Modelle DMS Go+ und DMS Go+ Advanced bieten erweiterte Datenaufzeichnungsmöglichkeiten mit zusätzlichen Kesselstrukturen, benutzerdefinierten Rastern, benutzerdefinierten Linien, benutzerdefinierten Punkten sowie 3D- und 4D-Dateistrukturen über UltraMATE
  • Daten werden per SD-Karte oder über den USB-Anschluss an einen PC übertragen. Daten können zur einfachen Integration mit Datenverwaltungssystemen in verschiedenen Dateiformaten übertragen werden
  • Exportieren von Daten in mehreren Dateiformaten (z. B. CSV, PDF, DAT, XML, JPG-Bildschirmaufnahme)
  • Kompatibel mit vielen gängigen risikobasierten Datenanalyseprogrammen zur Inspektion der mechanischen Integrität. SDK (Softwareentwicklungskit) zur Verknüpfung mit anderen Softwareprogrammen
Anwendungen

Das Krautkrämer DMS Go+ ist geeignet für die Wanddickenmessung in zahlreichen Anwendungen unterschiedlicher Branchen und Prozesse. Es eignet sich insbesondere für die Korrosionsmessung und -überwachung sogar bei beschichteten Komponenten und Strukturen sowie bei hohen Temperaturen.

Typische Anwendungen sind:

Öl und Gas

  • Inspektion und Überwachung von Korrosion in Rohren, Behältern und Tanks
  • Messung der Restwandstärke durch Farbschichten

Energieerzeugung

  • Inspektion von Rohren mit komplexer Geometrie
  • Überwachung der Kesseleffizienz durch Messung von Oxidablagerungen in Kesselrohren mit der Spezialsonde OSS-10

Luft- und Raumfahrt

  • Wartungsprüfungen

Metallindustrie

  • Wanddickenmessung von Austenitwerkstoffen

Die optionale TopCOAT-Technologie, ermöglicht die Wanddickenmessung sowohl der Beschichtung als auch des Metalls selbst, während die Auto-V-Messung die Wanddickenmessung an Bauteilen mit unbekannten Schallgeschwindigkeiten ermöglicht, ohne dass ein Justierkörper erforderlich ist.

Varianten
  • DMS Go+ Basic – Genaue, zuverlässige Wanddickenmessungen auf unbeschichtetem Metall
  • DMS Go+ – DUAL MULTI-Betriebsmodus zur Messung der Wanddicke eines Metalls durch dessen Beschichtung hindurch
  • DMS Go+ Advanced – DUAL MULTI-Betriebsmodus zur Messung der Wanddicke durch Beschichtungen wie mit DMS Go+, jedoch mit Datenaufzeichnung
Technische Daten
  • 5-Zoll-Display – 800 × 480 Pixel, 108 × 65 mm (B x H), > 200 cd/m2
  • Abmessungen (B x H x T) – 175 × 111 × 50 mm (B × H × T)
  • Gewicht – 850 g mit Batterie
  • Schutzart – IP 67
  • Betriebstemperatur – 0–55 °C
  • Akku – Lithium-Ionen, wiederaufladbar, > 8 Stunden Betriebszeit
  • Netzadapter/Ladegerät – 100 - 240 V AC, 50/60 Hz
  • Prüfkopfanschluss – Dual Lemo-00 (T/R)
  • PC-Schnittstelle – Micro USB
  • Speicherkarte – SD-Karte max. 16 GB
  • Datenspeicher – 100.000 Messwerte pro Datei. Auf der SD-Karte können mehrere Dateien (8 Dateiformate), optional mit A-Bild, B-Bild und MicroGrid gespeichert werden.
  • Sender – 120 - 250 V, Nadelimpuls, automatisch an den Prüfkopf angepasst
  • Impulsfolgefrequenz – wählbar zwischen 4, 8 oder 16 Hz
  • Empfänger – 110 dB dynamisch, automatische Verstärkungsregelung, manuell hoch, niedrig, automatisch
  • Messbereich – 0,4 – 14.000 m/s
  • Einheiten – mm, inch, μs
  • Auflösung des digitalen Displays – Auswahl zwischen 0,01 mm oder 0,1 mm
  • Messmodi – Nulldurchgang, IP bis 1. Echo, Multi-Echo, TopCoat, Auto-V
  • Justierung – Ein-Punkt, Zwei-Punkt, automatische oder manuelle On-Block- oder Off-Block-Nullpunktjustierung, automatische V-Pfadkorrektur
  • Anzeigemodus – Dicke und A-Bild, temperaturbereinigte Dicke, B-Bild, min./max. Wert, Differenzwert
  • Konformität – EN 61010, EN 61326-1, EN 12668, ASTM E 1324, E317, ANSI/NCSL Z 540-1-1994, MIL-STD 45662A, MIL-STD 2154, EN 15317


contact
Weitere Informationen über DMS Go+

Laden Sie für weitere Informationen unsere Broschüre herunter.



Überzeugen Sie sich selbst.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin für eine Demo vor Ort oder virtuell, sodass Sie sämtliche Funktionen des DMS Go+ kennenlernen können.




Kontaktieren Sie einen Experten.

Ihre Anfrage wurde übermittelt.
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ein Spezialist wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.